home
Jetzt Spenden

Menü

Es ist so weit – ein Schulhaus bereichert den BallenbergBautagebuch Schulhaus Unterheid

Stein für Stein wird nun das Schulhaus an seinem alten Standort in Unterheid bei Meiringen (BE) abgebaut und auf dem Ballenberg wieder aufgebaut. Wir führen ein Bautagebuch und berichten laufend über die Translozierung, den Baufortschritt, die Baugeschichte, Hintergrundinformationen und viele weitere spannende Themen rund um dieses besondere Projekt.

Seite teilen:
Mit dem Schulhaus aus Unterheid aus dem Jahr 1830 erweitert das Freilichtmuseum Ballenberg seine Sammlung historischer Häuser.

Bautagebuch Eintrag Nr. 2, Mai 2024Historisches Schulhaus auf Reisen: Der Abbau hat begonnen!

Es ist so weit! Der Startschuss für die Translozierung des historischen Schulhauses aus Unterheid bei Meiringen (BE) ist gefallen, und die ersten Schritte sind bereits getan. Nach intensiver Planung und der Bewältigung bürokratischer Hürden wurde der Abbau offiziell gestartet. Die Genehmigungen sind erteilt, und der Weg für die Umsetzung des Projekts ist frei.

Mit dem Schulhaus aus Unterheid aus dem Jahr 1830 erweitert das Freilichtmuseum Ballenberg seine Sammlung historischer Häuser.

Ein Gebäude verschwindet, ein neues Kapitel beginnt

Der erste Schritt war der Abbruch des Nebengebäudes, das nicht zum historischen Schulhaus gehört. Nun richtet sich der Fokus auf den Abbau des eigentlichen Schulhauses und die damit verbundene Bauuntersuchung. Die Spannung steigt: Welche Geheimnisse wird das alte Gebäude preisgeben? Welche Geschichten verbergen sich in den einzelnen Bauelementen?

In der ersten Phase wurden die Laube und der Treppenaufgang sorgfältig demontiert. Diese Teile werden eingelagert und defekte oder fehlende Holzteile werden bereits rekonstruiert, um später für den Wiederaufbau im Freilichtmuseum Ballenberg bereit zu sein. Als nächstes stehen das Dach und die Inneneinrichtung auf dem Plan. Ab Mitte Juni wird dann Stein für Stein des Mauerwerks abgetragen – eine präzise und herausfordernde Arbeit.

Historisches Schulhaus auf Reisen: Der Startschuss für die Translozierung des historischen Schulhauses aus Unterheid ist gefallen.

Das neue Zuhause, das Fundament steht

Parallel zum Abbau wurde am neuen Standort im östlichen Teil des Freilichtmuseums Ballenberg das Fundament vorbereitet. Das Schulhaus aus Unterheid wird zukünftig in der Geländekammer Berner Oberland, neben der Töpferei im Kleinbauernhaus aus Unterseen BE (1051), wiederaufgebaut. Jedoch bevor das Gebäude transloziert werden kann, benötigt es eine stabile Fundation.

Am ursprünglichen Standort in Unterheid stand das Schulhaus auf weichem Boden im Schwemmgebiet der Aare und ruhte auf einem Steinfundament. Im Laufe der Zeit führte dies zu einer starken Absackung auf einer Seite, wodurch ein grosser Riss im Mauerwerk entstand. Am neuen Standort im Freilichtmuseum ist der Boden unterschiedlich beschaffen – teils felsig, teils erdig. Um ungleichmässiges Absinken zu verhindern, wurde ein robustes Betonfundament gewählt. Dieses Fundament aus Betonstreifen soll den Herausforderungen des ungleichmässigen Untergrunds entgegenwirken und dem historischen Gebäude die notwendige Stabilität bieten.

Der Abbau und Wiederaufbau eines historischen Gebäudes sind mehr als nur technische Prozesse – sie sind eine Hommage an die Handwerkskunst und die Geschichte, die in jedem Stein und jedem Balken steckt. Freuen wir uns darauf, die Fortschritte zu verfolgen und die Geschichten, die dieses Gebäude erzählt, zu entdecken.

Bleiben Sie gespannt und begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise!

Das neue Zuhause, das Fundament vom Schulhaus aus Unterheid steht.

Bautagebuch Schulhaus Unterheid

Um immer die neuesten Einträge aus dem Bautagebuch zu erhalten, abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram.

  • Historisches Schulhaus auf Reisen: Der Startschuss für die Translozierung des historischen Schulhauses aus Unterheid ist gefallen.
  • Mit dem Schulhaus aus Unterheid aus dem Jahr 1830 erweitert das Freilichtmuseum Ballenberg seine Sammlung historischer Häuser.
  • Mit dem Schulhaus aus Unterheid aus dem Jahr 1830 erweitert das Freilichtmuseum Ballenberg seine Sammlung historischer Häuser.
  • Mit dem Schulhaus aus Unterheid aus dem Jahr 1830 erweitert das Freilichtmuseum Ballenberg seine Sammlung historischer Häuser.

Ballenberg
Freilichtmuseum der Schweiz

Museumsstrasse 100
CH-3858 Hofstetten bei Brienz

+41 33 952 10 30
info@ballenberg.ch

Öffnungszeiten

11. April bis 27. Oktober 2024
Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

Folgen Sie uns